Einträge von Richard Gruber

Der Körper als „Festplatte“ und Schlüssel zur Lebendigkeit

Der physische Körper ist die „Hardware“ für unsere Seele, ein Wunderwerk der Evolution, er ermöglicht uns u.A. den Zugang zu den sinnlichen Erfahrungen. Das Verhältnis zum Körper ist oft sehr zwiegespalten, meist registriert man ihn erst so richtig, wenn es irgendwo schmerzt. Je belasteter die Lebensgeschichte, umso mehr neigt man dazu, sich von den Empfindungen […]

Trauma und Beziehung

Traumatas neigen dazu, sich zu verbinden, das nennt man in der Fachsprache Traumatic Bonding. Hier findet auch das berühmte Töpfchen sein Deckelchen. Solange ein Trauma noch nicht aufgelöst ist, wird es sich reinszenieren „müssen“. Wir sprechen hier in erster Linie von Entwicklungstraumata, bei denen destruktive Beziehungsmuster in die Nervenbahnen eingefahren wurden, um zu überleben. So […]

Maithuna- die Verwandlung des Bewusstseins im tantrischen Ritual

Maithuna ist ein Sanskrit-Word (मैथुन) und bedeutet so viel wie „Vereinigung“, „Paar“, „Hochzeit“, „Geschlechtsverkehr“. In der Sankrit-Literatur bedeutet es meist dreierlei: – Die Statuen an tantrischen Tempeln (buddhistisch, jainistisch oder hinduistisch), welche Götterpaare in erotischer Umarmung darstellen. – Die symbolische bzw. meditative Durchführung einer überhöhten – also: vergöttlichten – sexuellen Vereinigung. – Der tatsächliche, rituelle […]

Auswirkungen von Trauma

Traumata haben teils sehr gravierende Auswirkungen auf allen Ebenen des menschlichen Seins. Das kann sowohl auf der psychischen, als auch auf der körperlichen und sogar mentalen Ebene sein, und teil- oder auch zeitweise unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Für all diese Auswirkungen gibt es zumindest einen „guten Grund“, sie sichern (zunächst) das Überleben. Entwicklungstrauma verändern die […]

Was ist Trauma wirklich?

Dieser Begriff ist oft mit Halbwissen belegt, man stellt sich da am ehesten Soldaten vor, die Kriegsgeschehnissen ausgesetzt waren. Das (wohl einzig) Positive daran ist, dass eben durch die entsprechenden Bundeswehreinsätze dieses Thema hierzulande erst richtig Aufmerksamkeit erregt hat. Ein Trauma muss nicht immer ein katastrophenartiges Ereignis sein, schon ganz „alltägliche“ Dinge, wie z.B. ein […]

Geschichte des Tantra

Kurze Überlegungen zur Geschichte des Tantra (für Surabhi)   Indien ist ein riesiges Land und sicherlich eine der ältesten Zivilisationen dieses Planeten. Jeder Teil Indiens hat seine eigene Geschichte und vieles davon ging im Nebel äußerer und innerer Machtkämpfe über die Jahrhunderte und Jahrtausende verloren. In Bezug auf Tantra gibt es einen gewissen Blick auf […]

Anahata Chakra – das spirituelle Herz

Die vielschichtige Relevanz von Anahata-Chakra im tantrischen Yoga Von Johannes Ganesh Das spirituelle Herz – der Schlüssel zur Selbst-Verwirklichung In allen Kulturen steht das Herz für Güte, Mitgefühl, Liebe und andere durchweg positive Gefühlsäusserungen. Sogar in unserer heutigen, stark durch Wissenschaft und Technik bestimmten Welt beschreibt der Begriff „Herzensbildung“ einen hohen Grad an menschlicher Entwicklung […]

Der Weg der Erfüllung des Karma aus tantrischer Sicht

Von Johannes Ganesh Zunächst einige theoretische Prämissen: In spiritueller Hinsicht bezieht sich Erfüllung auf das Karma. Erfüllung ist die Verwirklichung karmischer Wirkungen (aus naher oder ferner Vergangenheit) in der Gegenwart und Zukunft, ohne jedoch durch die damit verbundenen Handlungen und Taten neues Karma zu schaffen. Als solches ist der Weg der Erfüllung dem Bhakti Yoga […]