1. Allgemein
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen Anahata Tantra (im Folgenden: Veranstalter) und den Teilnehmenden.

2. Anmeldung und Zahlung
2.1. Die Anmeldung erfolgt verbindlich per e-mail, telefonisch, oder über das Onlineformular des Veranstalters. Die/der Teilnehmende verpflichtet sich zur Zahlung  von mindestens 50% der Kursgebühr innerhalb einer Woche nach Anmeldung. Die Restzahlung kann in bar vor Ort am Seminartag beglichen werden. Beträgt die Kursgebühr weniger als 40€ ist der Gesamtbetrag vorab zu zahlen.

Abweichende Vereinbarungen (z.B. Ratenzahlungen) bedürfen der Schriftform.
2.2. Nach Eingang der Zahlung erfolgt eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen wie Mitbringliste, Wegbeschreibung, etc.
2.3. Die Zahlung erfolgt entweder über PayPal, oder durch Überweisung auf das Konto des Veranstalters (vgl. Ziff.6).

Bei Zahlung über PayPal wird eine Gebühr von 3€ erhoben.
2.4. Kosten für Unterkunft und Verpflegung fallen zusätzlich an und sind mit dem Seminarhaus abzurechnen.
2.5. Sollte das Seminar ausgebucht sein, kann sich der Teilnehmende unverbindlich auf einer Warteliste registrieren lassen.

3. Teilnahmebedingungen
3.1. Jeder Teilnehmende trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars. Er kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt die Kursleiter, Veranstalter und die Gastgeber des Veranstaltungsortes von allen Haftungsansprüchen frei. Der Veranstalter/Kursleiter haftet nur im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
3.2. Unsere Seminare sind kein Ersatz für eine medizinische oder therapeutische bzw. psychiatrische Behandlung. Wer sich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung befindet, muss rechtzeitig mit seinem Therapeuten/Arzt sowie dem Veranstalter klären, ob dieses Seminar für ihn geeignet ist.
Ansteckende Infektionskrankheiten schliessen eine Teilnahme am Seminar aus.
3.3. Bei erkennbaren gesundheitlichen oder psychischen Problemen eines Teilnehmenden, bei denen eine Gefahr für ihn selbst oder andere nicht ausgeschlossen werden kann, behält sich die Seminarleitung das Recht vor, den Vertrag fristlos zu kündigen und den Teilnehmenden vom Seminar auszuschliessen. Die Kosten für Kurs und Unterkunft werden in diesem Fall anteilig rückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
3.4. Wenn der Teilnehmende ungeachtet einer Abmahnung das Seminar nachhaltig stört, so dass ein reibungsloser Ablauf des Seminars nicht gewährleistet werden kann, so kann er von der weiteren Teilnahme am Seminar ausgeschlossen werden, ohne dass eine anteilige  Erstattung der Kurs- und Unterkunftskosten erfolgt.

4. Rücktrittsbedingungen
Ein Rücktritt von der Anmeldung ist zu den folgenden Bedingungen möglich:
4.1. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen. Entscheidend ist der Eingang beim Veranstalter.
4.2. Rücktrittsgebühren für den Teilnehmenden fallen wie folgt an:
Bei Rücktritt bis 1 Monat vor Veranstaltungsbeginn, wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von 40,00 € berechnet. Die restliche Anzahlung wird zurückerstattet. Bei Kursgebühren von weniger als 40 € erfolgt keine Rückerstattung. Bei Rücktritt ab einen Monat bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Seminargebühren berechnet.
Bei späteren Absagen, Nichterscheinen oder Abbruch des Seminars werden 100% der Seminargebühr fällig.
4.3. In allen Fällen ist der Zurücktretende berechtigt einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu benennen.
4.4. Ausfallgebühren von Seiten des Seminarhauses können anfallen und sind mit diesem abzurechnen.
4.5. Der Veranstalter ist berechtigt, das Seminar aus wichtigen Grund abzusagen, insbesondere wegen mangelnder Teilnehmerzahl, Erkrankung oder sonstigem Ausfall der Seminarleiter.
Im Falle der Absage des Seminars durch den Veranstalter erfolgt die volle Rückzahlung der geleisteten Zahlungen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. Verpflichtung
5.1. Der Teilnehmende verpflichtet sich, während des Seminars (Pausen eingeschlossen) weder Alkohol noch Drogen zu sich zu nehmen.
5.2. Der Teilnehmende verpflichtet sich außerdem, die Inhalte des Seminars sowie Aussagen, Verhalten und Identität anderer Teilnehmer uneingeschränkt vertraulich zu behandeln.

6. Bankverbindung
Richard Gruber   GLS Bank Stuttgart   IBAN: DE75 4306 0967 7005 9366 00   BIC: GENODEM1GLS

7. Kontaktdaten

Anahata Tantra

R. Gruber
Kastellstr. 7
73734 Esslingen am Neckar
Tel: 0711 128 922 74

Fax: 0711 128 918 31
Oder schreibe eine e-mail