Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eros und Aphrodite

16. März von 10:00 bis 17. März von 15:00

- 177€

Über die Ausprägungen männlicher und weiblicher Spiritualität im tantrischen Yoga

Jenseits der heute allegenwärtigen Gender- Disskussionen, der Fragen um die Definition von Weiblichkeit/Männlichkeit und die oft sehr große Mühe, die Gleichberechtigung tatsächlich zu etablieren, gibt es im Tantra das Instrument der Polarisierung.

In dem Bewusstsein, dass jeder Mensch weibliche und männliche Anteile in sich trägt, hat Tantra es sich zur Aufgabe gemacht, diese beiden Anteile gleichermaßen zu verwirklichen.

In den tantrischen Schriften liest man von Shiva und Shakti, der männlichen und weiblichen Ausprägung des Göttlichen, dies lässt sich jedoch nur bedingt auf die Archetypen der menschlichen Männlichkeit und Weiblichkeit übertragen. In der materialisierten Inkarnation unserer Wesen sprechen wir eher von weiblicher und männlicher Essenz und eines von beiden überwiegt in der Regel, unabhängig vom tatsächlichen Geschlecht.

Während die männliche Spiritualität nach einem erweiterten Bewusstsein strebt, richtet sich die Spiritualität der Weiblichkeit mehr auf die Entwicklung erhabener Gefühle.

Natürlich erleben auch Menschen mit einer männlichen Essenz erhabene Gefühle, genauso wie das Weibliche hohes Bewusstsein hervorbringt.

Doch während beispielsweise Mitgefühl und allumfasende Liebe für die Männlichkeit die Folge eines entwickelten Bewusstseins sind, kann das Weibliche diese direkt ansteuern … dann könnte ein transzendentes Bewusstsein die Folge dieser Gefühle sein. Das Männliche wiederum benötigt zuerst eine Bewusstseinsentwicklung, um diese höheren Emotionen zu erleben.

Hierbei bewegt sich das Männliche und das Weibliche in der Spiritualität auf dem gleichen Pfad und begegnen den gleichen Meilensteinen, nur eben meist in anderer Reihenfolge.

Ein Seminar von und mit Johannes Ganesh.

Die Verpflegung geschieht in Eigenregie, es gibt die Möglichkeit, im Seminarraum für einen Unkostenbeitrag von 10€ zu übernachten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Details

Beginn:
16. März von 10:00
Ende:
17. März von 15:00
Eintritt:
177€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Johannes Ganesh

Veranstaltungsort

Anahata Tantra
Kastellstr. 7
Esslingen, 73734 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 128 922 74
Website:
www.anahata-tantra.de